Schulfest

Eine Reise um die Welt

Unter dem oben genannten Motto fanden die diesjährigen großen Projekttage am Karlsgymnasium statt, bei welchem sich die Schülerinnen und Schüler vier Tage lang intensiv mit einem Land, einer Region oder einer ganz besonderen Thematik auseinandersetzten.

Ob indonesisches Anklung, amerikanischer Jazz, die Völker von „Herr der Ringe“, Maultaschen und Spätzle, Kokosnüsse, Esspapierpyramiden, eine Übernachtung irgendwo im Nirdgendwo, Rom, Troja, japanisches Go, Fitness, HipHop, Flamenco, Kräuterwanderung, DDR-Museum, Unterwasserwelten oder australischer Bumerangbau,… jeder kam auf seine Kosten!

Den Abschluss der diesjährigen Projekttage bildete das Schulfest am 24.Juli 2017, bei welchem die Schülerinnen und Schüler ihren Familien, den Lehrern und Freunden die Produkte ihrer Projekte präsentieren konnten. Eine Völkerball-Weltmeisterschaft überbrückte die Zeit zwischen dem letzten Projekttag und dem Beginn des Schulfestes, wobei die wichtigen Spiele während des Schulfests ausgetragen wurden. Bei Eiskaffee, Kaffee, Kuchen und Grillgut konnten neben den wichtigen Völkerballspielen auch die Vorführungen einiger Projekte bestaunt werden.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben!

Schlagworte: